Datenschutzerklärung www.betafilm.com

Die Beta Film GmbH legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten sowie die erforderliche Datensicherheit und erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten daher ausschließlich im Einklang mit den im Folgenden beschriebenen Grundsätzen sowie den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung und dem für die Beta Film GmbH geltenden Bundesdatenschutzgesetz.

Inhalt

  1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
  2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
  3. Ihre personenbezogenen Daten
  4. Allgemeines zur Datenverarbeitung
  5. Hosting und Bereitstellung der Website
  6. Verwendung von Cookies
  7. Kommunikation
    1. E-Mail-Kontakt
    2. Newsletter
    3. Login, Registrierung und Nutzung des geschützten Bereichs
  8. Websiteanalysedienste
    1. Matomo
  9. Plug-Ins & Tools
    1. Nutzung von Google Maps
  10. Rechte der betroffenen Person
  11. Links zu anderen Internetseiten
  12. Sicherheit
  13. Verfügbarkeit und Änderungen
  1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

    Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger geltender datenschutzrechtlicher Bestimmungen für den Betrieb der Webseite www.betafilm.com (im Folgenden „Website“) ist die:

    vertreten durch Jan Mojto (CEO); Moritz von Kruedener (Managing Director).

    (im Folgenden „Unternehmen“ oder „wir“).

    Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail oder Brief an die vorgenannten Kontaktdaten oder an unseren Datenschutzbeauftragten senden. Unter den genannten Kontaktdaten erhalten Sie außerdem jederzeit und unentgeltlich Auskunft in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

  2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

    Der bestellte Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

    (im Folgenden „DSB“).

  3. Ihre personenbezogenen Daten

    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Beim Besuch unserer Website ist es nicht erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten mitteilen. Es werden nur personenbezogene Daten erfasst, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Post- und E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum sowie Ihre Telefonnummer, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, bzw. in deren Erfassung Sie eingewilligt haben. Für die technisch erforderlichen Daten verweisen wir auf die Ausführung unter „V. Hosting und Bereitstellung der Website“ sowie „VI. Verwendung von Cookies“.

  4. Allgemeines zur Datenverarbeitung

    1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

      Wir verarbeiten über diese Webseite personenbezogene Daten (im Folgenden auch „Daten“) von betroffenen Personen, d.h. von Besucher der Website, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers in die Verarbeitung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet, zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich oder technisch notwendig ist.

    2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

      Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

      Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

      Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

      Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

      Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

    3. Datenlöschung und Speicherdauer

      Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung in die weitere Datenverarbeitung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für eine Vertragserfüllung besteht.

  5. Hosting und Bereitstellung der Website

    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

      Bei der bloßen informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server bzw. Provider übermittelt und die technisch notwendig sind, zu dem Zweck, Ihnen unsere Website anzeigen sowie deren Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können.

      Wir haben für das Hosting und die technische Bereitstellung unserer Website die Firma domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning, Deutschland (im Folgenden „domainfactory“) beauftragt. Wir haben mit domainfactory die datenschutzrechtlich erforderliche Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Ausweislich dieser Vereinbarung verpflichtet sich domainfactory, den notwendigen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten und gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen ausschließlich in unserem Auftrag und gemäß unserer Weisung zu verarbeiten. Weitere Informationen zu domainfactory finden Sie auf der Webseite: https://www.df.eu/.

      Folgende Daten in Log Files bzw. Protokolldateien werden für das Hosting der Website von domainfactory verarbeitet:

      1. der verwendete Browsertyp und die Browserversion, (sofern Sie einer Übermittlung innerhalb Ihrer Browsereinstellungen zugestimmt haben),
      2. das Betriebssystem,
      3. Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,
      4. die Domain der aufgerufenen Website,
      5. den Status-Code der aufgerufenen Website,
      6. die vorher besuchte Website, (sofern Sie einer Übermittlung innerhalb Ihrer Browsereinstellungen zugestimmt haben),
      7. die IP-Adresse der Nutzer.

      Zusätzlich haben wir für das Hosting und die technische Bereitstellung unseres Backend / unseres geschützten Bereichs den Dienstleister Flow Works GmbH, Reichenbach Str. 19, 80469 München, Deutschland (im Folgenden „Flow Works“) beauftragt, soweit es sich um die Funktionen des Registrierungs- und Anmeldeprozesses zum geschützten Bereich, der Bereitstellung von Informationen, Materialien (beispielsweise Trailer, Screener und Dokumenten für den Bereich Film- & Fernsehen) handelt. Wir haben mit Flow Works die datenschutzrechtlich erforderliche Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Ausweislich dieser Vereinbarung verpflichtet sich Flow Works, den notwendigen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten und gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen ausschließlich in unserem Auftrag und gemäß unserer Weisung zu verarbeiten. Weitere Informationen zu Mediawerk finden Sie auf der Webseite: https://www.flowworks.de/flownew/.

      Folgende Daten in Log Files bzw. Protokolldateien werden für das Hosting des geschützten Bereichs von Flow Works verarbeitet:

      1. der verwendete Browsertyp und die Browserversion, (sofern Sie einer Übermittlung innerhalb Ihrer Browsereinstellungen zugestimmt haben),
      2. das Betriebssystem,
      3. Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,
      4. die IP-Adresse der Nutzer.

      Die Daten ((1) – (11)) werden auf in Deutschland gehosteten Servern von domainfactory bzw. Flow Works in unserem Auftrag gespeichert. Domainfactory und Flow Works verwenden diese Informationen zum angegebenen Zweck in unserem Auftrag. Eine eigenständige Nutzung der Daten durch domainfactory bzw. Flow Works sowie eine nicht gestattete Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

    2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

      Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles sowie die Einbeziehung technischer Hosting-Anbieter ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    3. Zweck der Datenverarbeitung

      Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an das genutzte Endgerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

      Die Speicherung aller oben genannten Informationen ((1) – (11)) in Logfiles bzw. Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der erforderlichen Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

    4. Dauer der Speicherung

      Die IP-Adressen der Nutzer werden verfremdet, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist am Ende der jeweiligen Sitzung des Nutzers der Fall. Eine Zuordnung des aufrufenden Clients ist dann nicht mehr möglich.

      Die Speicherdauer der Logfiles bei domainfactory bzw. Flow Server zu den oben aufgeführten Zwecken beträgt längstens 3 bzw. 7 Tage.

    5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

      Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

  6. Verwendung von Cookies

    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

      Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte „Session Cookies“). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen, sollten Sie dahin eingewilligt haben.

      Beim Aufruf unserer Website informieren wir die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Analyse-Cookies und haben die datenschutzrechtlich erforderliche Einwilligung zum Setzen der Cookies, für die eine Einwilligung notwendig ist, technisch eingerichtet. Außer bei den technisch notwendigen Cookies ist für das Setzen von Cookies auf ihrem Endgerät immer eine Einwilligung im Vorfeld zu erteilen. Der Nutzer wird über den Infobanner auch auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Wir nutzen zur Darstellung und technischen Umsetzung unseres Cookiebanners Dienste der Firma CloudFlare, Inc. 665 3rd St. #200, San Francisco, CA 94107, USA sowie das “Content Delivery Network” (CDN) von jsDelivr.

      Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die eingesetzten Cookies, deren Gültigkeitsdauer sowie die jeweiligen Opt-out-Möglichkeiten. Darüber hinaus weisen wir Sie darauf hin, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen können.

      Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies erlauben, können unter anderen folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

      1. Technisch notwendige Cookies:

        Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

        In den folgenden technisch notwendigen Cookies werden dabei einerseits das Schließen des Cookiebanner gespeichert bzw. Ihre Einwilligung in das Setzen von Analyse-Cookies gespeichert sowie andererseits eine Identifizierung des Nutzers bei den Seitenaufrufen gewährleistet:

        1. auth.strategy und auth.redirect: Die beiden Session-Cookies erhalten eine zufällig ausgewählte Zeichenfolge, der die Protokolldaten auf dem Server eindeutig identifiziert. Die ID wird im Session Cookie auth.redirect während des Webseitenbesuchs gespeichert und ermöglicht eine Identifizierung des Nutzers beim Seitenaufruf. Der Einsatz der Cookies verhindert dabei unter anderem, dass sich registrierte und eingeloggte Webseitenbesucher nicht bei jedem Seitenwechsel erneut anmelden müssen (Gültigkeit: Session).

        2. cookieconsent_status: Speichert die Interaktion mit unserem Cookiebanner bzw. die Einwilligung in das Setzen von Analyse-Cookies von Matomo Piwik (Gültigkeit: 1 Jahr).

        Diese Cookies werden uns bei jedem Seitenaufruf übermittelt, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

      2. Analyse Cookies:

        Wir verwenden auf unserer Website Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können eingegebene Suchbegriffe, die Häufigkeit von Seitenaufrufen oder die Inanspruchnahme von Webseiten-Funktionen analysiert werden. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden bei der Erhebung durch eine eingerichtete technische Vorkehrung anonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer der Webseite nicht mehr möglich. Diese anonymisierten Daten werden nicht gemeinsam mit personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

        Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot gegenüber dem jeweiligen Nutzer stetig optimieren. Für die Beschreibung der Cookies, der Funktionsweise, dem Zweck sowie der Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auch auf die Ausführungen unter „VIII. Websiteanalysedienste“.

      Darüber hinaus können Drittanbieter aufgrund der Verwendung verschiedenen Plugins und iFrames auf unserer Website, sogenannte Third-Party-Cookies auf Ihrem Endgerät setzen. Wir setzen alle eingesetzten Plugins, bspw. zur Einbindung einer Google Maps-Karte mit einer 2-Klick-Lösung um, d.h. dass die Drittanbieter erst Cookies setzen können bzw. Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite erhalten, wenn Sie aktiv auf das jeweilige Plugin geklickt haben. Für die Beschreibung der Cookies, der Funktionsweise, dem Zweck sowie der Widerspruchsmöglichkeiten verweisen dafür auf die Ausführungen unter „IX.1 Nutzung von Google Maps“. Darüber hinaus kann unser Newsletter-Anbieter aufgrund der Verwendung eines iFrames auf unserer Website, weitere Cookies auf Ihrem Endgerät setzen. Für die Beschreibung der Cookies, der Funktionsweise, dem Zweck sowie der Widerspruchsmöglichkeiten verweisen dafür auf die Ausführungen unter „VII.2 Newsletter“.

    2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

      Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies (vgl. (a)) ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

      Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers über unseren Cookiehinweis Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    3. Zweck der Datenverarbeitung

      Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist es, die Nutzung unserer Websites für die Nutzer zu ermöglichen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

      Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte auf Basis Ihrer vorliegenden Einwilligung zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Wir verweisen auf VIII. Websiteanalysedienste.

    4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

      Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

      Sie können Ihre über unseren Cookiebanner vorgenommenen Einstellungen für die Nutzung von Analyse-Cookies jederzeit hier ändern:

  7. Kommunikation & Veranstaltungen

    1. E-Mail-Kontakt

      1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

        Auf unserer Website ist eine Kontaktaufnahme über eine bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In allen Fällen werden die übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Der Umfang der verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie welches personenbezogene Datum im Einzelfall verarbeitet wird, kann je nach Korrespondenz unterschiedlich sein. Dazu gehören insbesondere die folgenden Daten:

        1. Ihr Vor- und Nachname;
        2. Ihre Adressangaben (Anschrift, PLZ, Ort);
        3. Ihre Kommunikationsdaten (E-Mailadresse, Telefonnummer);
        4. resultierende Korrespondenz.

        Ihre Daten bzw. die resultierende Korrespondenz werden ausschließlich von uns verarbeitet. Gegeben falls ist eine Weiterleitung der Daten an einen unserer Partner notwendig, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Es erfolgt darüber hinaus keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die vom Nutzer gestartete Konversation verwendet, um Sie telefonisch, per Post oder E-Mail betreffend Ihrer Anfrage zu kontaktieren

      2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

        Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme durch den Nutzer auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu nennen.

      3. Zweck der Datenverarbeitung

        Die Verarbeitung Ihrer uns freiwillig überlassenen personenbezogenen Daten per E-Mail, dient uns zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und Anfragen Ihrerseits über mögliche Vertragsverhandlungen und -gesprächen.

      4. Dauer der Speicherung

        Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übermittelt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

      5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

        Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf kann jederzeit über die Kontaktdaten unter I. und II. erfolgen. Siehe dazu auch X. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

    2. Newsletter

      1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

        Auf unserer Internetseite bzw. unter https://www.betafilm.com/newsletter ist eine Beantragung eines E-Mail-Newsletter möglich. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die erforderlichen und von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen unseren E-Mail-Newsletter gemäß Ihrer erteilten Einwilligung zuzusenden. Wir versenden in regelmäßigen Abständen Newsletter, um unsere Abonnenten über Neuigkeiten, Angebote und Informationen rund um die Inhalte und Themen unserer Webseite sowie zu unseren aktuellen Produktionen zu informieren.

        Wenn Sie sich für einen elektronischen Newsletter anmelden, verarbeiten wir insbesondere die folgenden Daten:

        1. Ihre E-Mail-Adresse,
        2. Ihren Vor- und Nachnamen,
        3. Ihre Firma,
        4. die Information, ob Sie in den Erhalt solcher Mitteilungen eingewilligt bzw. dagegen Widerspruch eingelegt haben inklusive Datums- und Uhrzeitangabe.

        Sofern Sie sich für den Newsletter registriert haben, erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen überlassenen Daten ausschließlich für den Versand des Newsletters. Einzig die E-Mail-Adresse ist zur Beantragung unseres Newsletters als Pflichtangabe notwendig.

        Für die technische Umsetzung des Versands, werden Ihre personenbezogenen Daten an den Dienst der Firma The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (im Folgenden „Mailchimp“) übermittelt, welche die überlassenen Daten unter Einhaltung der erforderlichen Maßnahmen zur Datensicherheit als Auftragnehmer im Sinne von Art. 28 DSGVO für uns verarbeitet. Das Auftragsverhältnis wurde auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln vereinbart. Die Daten werden von Mailchimp ausschließlich für den Versand des Newsletters sowie für die Erfolgsauswertung des Newsletters verwendet. Die Vereinbarung kann jederzeit unter https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/ eingesehen werden. Weitere Informationen zu Mailchimp finden Sie auf der Webseite: https://mailchimp.com/.

        Die Anmeldung zum E-Mail-Newsletter erfolgt über ein systemseitig eingerichtetes double-opt-In-Verfahren. Das heißt, dass Sie nach der Angabe Ihrer Daten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink erhalten. Diese Bestätigungsemail dient der Autorisierung des Empfangs des Newsletters durch den Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse. Nur nach erfolgter Bestätigung wird die E-Mail-Adresse in den Verteiler aufgenommen. Gespeichert werden: Anmeldedaten, Anmelde-, Bestätigungs-, Abmeldezeitpunkt sowie IP-Adresse. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um einen Missbrauch der E-Mail-Adresse der betroffenen Personen nachvollziehen zu können und zur Absicherung des für die Verarbeitung des Verantwortlichen.

        Um das Angebot über den Newsletter weiter zu verbessern, werden Daten über die Nutzung unseres Newsletters sowie Ihrer Reaktion auf diese erhoben, um nicht personenbezogene Statistiken zu erstellen. Hierzu beinhalten die versendeten Newsletter so genannte web-beacons bzw. Tracking-Pixel (im Folgenden „Tracking-Maßnahmen“). Über die Tracking-Maßnahmen erfolgt eine Erhebung von Zugriffsstatus, jeweils übertragene Datenmenge, Anzahl der Öffnungen und Klicks, erhaltene Mailings, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche. Diese Informationen sind Ihrer E-Mail-Adresse zugeordnet und mit einer eigenen ID verknüpft. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Verlinkung auf einen Event) erfolgt ist.

        Mailchimp nimmt dabei die Verarbeitung durch das Setzen von Cookies vor. Folgende Cookies werden von Mailchimp zu Bereitstellung der Anmeldemaske (eingebunden über einen iFrame auf unserer Website), zum Newsletter-Tracking sowie zum Conversion-Tracking gesetzt:

        1. _abck (Gültigkeit: 1 Jahr),
        2. bm_sz (Gültigkeit: 1 Stunde),
        3. ak_bmsc (Gültigkeit: 2 Stunden),
        4. bm_sv (Gültigkeit: 1,5 Stunden),
        5. _AVESTA_ENVIRONMENT (Gültigkeit: 1 Jahr).

        Die Cookies sind neben der Bezeichnung anhand der aufrufenden URLs list-manage.com sowie mailchi.mp erkennbar.

      2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

        Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Einwilligung für die Zusendung des Newsletters übermittelt werden sowie für die vorübergehende Speicherung der Daten für die Erfolgsauswertung, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir haben ein Interesse an der Direktwerbung und der Erfolgsauswertung Ihrer Reaktion auf die Inhalte des Newsletters, um uns erfolgreich im Markt behaupten zu können.

      3. Zweck der Datenverarbeitung

        Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns sowie unserem Dienstleister Mailchimp dient uns allein zur Verarbeitung und zum Versand eines Newsletters sowie zur Auswertung des Erfolges eines jeweiligen Newsletters. Anonymisierte Statistiken über Ihre Verwendung und Reaktion auf unseren Newsletter helfen uns unsere Angebote besser auf die Interessen unserer Abonnenten auszurichten. Hieran liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

      4. Dauer der Speicherung

        Ihre Daten werden auf zertifizierten Servern von Mailchimp gespeichert. Mailchimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter Nutzung in unserem Auftrag, sowie zur Serviceoptimierung. Eine eigenständige Nutzung der Daten durch Mailchimp, etwa zur Kontaktaufnahme, sowie eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

        Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die von Ihnen uns zum Zweck der Beantragung und des Versands des Newsletters übergeben wurden, ist dies dann der Fall, wenn die Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen ist. Nach Abbestellung des Newsletters werden alle hinterlegten Daten gelöscht.

      5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

        Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten für den Bezug des Newsletters zu widerrufen. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Sie kann per E-Mail (beta@betafilm.com) an uns oder über einen dafür vorgesehenen Abmelde-Link im Newsletter erfolgen.

    3. Login, Registrierung und Nutzung des geschützten Bereichs

      1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

        Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit sich für unseren internen und geschützten Bereich zu registrieren. Geschützt bedeutet, dass nur ein bestimmter Personenkreis, aufgrund der erfolgreichen Registrierung auf diesen Bereich zugreifen kann und dieser über die notwendig eingerichteten technischen Maßnahmen, vor dem Zugriff unbefugter Dritter, d.h. nicht registrierten Nutzer der Website, geschützt ist. Wir bieten registrierten Kunden im geschützten Bereich eine vertrauliche Einsichtnahme sowie die Nutzung von Informationen, Materialien, wie beispielsweise Trailer und Screener, und Dokumenten für den Bereich Film- & Fernsehen und, neue Medien sowohl für den nationalen als auch den internationalen Markt (im Folgenden zusammen „Inhalte“) als Entscheidungsgrundlage für mögliche Lizenzierungen in diesen Bereichen ermöglicht wird. Über die Plattform werden ebenfalls Informationen und Vorankündigungen zu Kundenveranstaltungen von Beta Film geteilt. Über diese Plattform erhalten auch ausgewiesene Vertreter von Pressemedien Zugang zu für die Pressearbeit bereitgestellte Materialien.

        Die folgenden Ausführungen gelten für die Registrierung und die Nutzung des Kundenkontos. Für die Anmeldung zu und die Durchführung von Veranstaltungen gelten gesonderte Datenschutzerklärungen und Teilnahmebedingungen, die im Rahmen der jeweiligen Anmeldung zur Veranstaltung transparent gemacht werden.

        Ihre Registrierung ist hierbei für die Nutzung bestimmter Inhalte und Leistungen innerhalb unseres geschützten Bereichs erforderlich. Wir verarbeiten für die Leistungserbringungen innerhalb des geschützten Bereichs die von Ihnen im Rahmen der Registrierung überlassenen Daten, um für Sie ein Profil in diesem Bereich zu erstellen und die technischen Voraussetzungen für die Anmeldung zu ermöglichen. Die Profilerstellung dient dazu, eine Registrierung und damit eine Nutzung aller Funktionen auf unserer Website einzurichten:

        1. Registrierung

          Für die Nutzung des geschützten Bereichs ist eine einmalige Registrierung unter Angabe der folgenden Daten notwendig:

          1. Vor-* und Nachname*,
          2. Angaben zum Unternehmen (Firmenname*, Position*, Land*),
          3. Angaben zum persönlichen Kontakt* sowie eine entsprechende Kontaktnachricht*,
          4. Account-Informationen (E-Mail-Adresse*, Passwort*).

          Sämtliche Angaben sind für die Registrierung notwendig.

          Im Rahmen des Registrierungsprozesse kann sich der Kunde für den Beta Film-Newsletter anmelden. Für weitere Informationen zur Datenverarbeitung verweisen wir auf Abschnitt „VII.2 Newsletter“.

          Sofern Sie sich registriert haben, erhebt, verarbeitet und nutzt die Beta Film die von Ihnen überlassenen Daten ausschließlich für die Bereitstellung des geschützten Bereichs. Sie erhalten im Anschluss an Ihre Registrierung eine Benachrichtigung in Ihrem verwendeten Browser, welche auf den Versand einer Bestätigungsemail hinweist. Die Anmeldung zum geschützten Bereich erfolgt über ein systemseitig eingerichtetes double-opt-In-Verfahren. Das heißt, dass Sie nach der Angabe Ihrer Daten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink erhalten. Diese Bestätigungsemail dient der Autorisierung der Eingaben durch den Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse. Nur nach erfolgter Bestätigung wird Ihr Profil angelegt.

          Wir erhalten parallel eine Information, dass Sie sich auf unserer Website registrieren wollen. Ihr angegebener persönlicher Kontakt muss im Anschluss die Registrierung bestätigen. Mit Bestätigung der Registrierung durch Ihren persönlichen Kontakt erhalten Sie eine Mitteilung über die bereitgestellten Kontaktdaten. Sollte wir die Freigabe nicht erteilen, werden Ihre angegebenen Daten gelöscht und Sie können weiterhin nicht auf alle Funktionen unserer Website zugreifen.

        2. Login

          Wenn Sie sich im Anschluss mit Ihren Zugangsdaten gegenüber dem geschützten Bereich authentifizieren ist es erforderlich, dass wir die von Ihnen angegebenen Daten zur Verifizierung verarbeiten. Eine Speicherung der Daten findet nicht statt.

          Im Rahmen dieser Authentifizierung werden folgende Daten verarbeitet:

          Eingeloggt können Sie im Anschluss alle Funktionen unserer Website sowie unseres geschützten Bereichs nutzen.

        3. Profilverwaltung und Nutzung des geschützten Bereichs

          Nach erfolgreichem Login zum geschützten Bereich hat der registrierte Nutzer jederzeit die Möglichkeit durch weitere Angaben (Adresse, Telefonnummer, Interessen, Jobtiteln und Arbeitsbereichen) auf der individuellen Profilseite des registrierten Nutzers anzugeben, um den Nutzer eine persönliche Kontaktaufnahme durch die Mitarbeiter der Beta Film zu ermöglichen sowie ein personalisiertes Angebot innerhalb der geschützten Breichs zur Verfügung stellen zu können.

          Sie haben darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit Ihr Passwort zurückzusetzen. Über die Funktion „Forgot Password“ können Sie einen Passwort-Reset beantragen und erhalten anschließend eine E-Mail mit Informationen zum weiteren Vorgehen.

        4. Angebotsoptimierung

          Innerhalb des geschützten Bereichs stellen wir unseren angemeldeten Nutzer Inhalte zur Ansicht sowie zum Download zur Verfügung. Die zur Ansicht und Download bereitgestellten Inhalte sind für angemeldete Nutzer kostenfrei. Um das Angebot in unserem geschützten Bereich für unsere Kunden interessengerecht und passend anzeigen zu können sowie stetig weiter zu verbessern, werden Daten über die Einsichtnahme sowie durchgeführten Downloads erhoben und statistisch aufbereitet. Dabei speichern wir, wie lange sich ein Kunde im geschützten Bereich insgesamt aufgehalten hat; an welchem Datum der letzte Login stattgefunden hat; welche Programmseiten, Trailer, Screener und Videos angeschaut wurden; wie lange die Videos angeschaut wurden; welche Inhalte weitergeleitet bzw. heruntergeladen wurden.

          Mit Hilfe dieser Informationen können wir nachvollziehen, welche unserer über den geschützten Bereich bereitgestellten Inhalte von Ihnen bzw. unseren Kunden von besonderem Interesse sind. Dieses dient ausschließlich der nach der Nutzungsvereinbarung vereinbarten Leistung.

      2. Rechtsgrundlage und Zweck für die Datenverarbeitung

        Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Rahmen der Bereitstellung und Nutzung des geschützten Bereiches erhoben und durch uns verarbeitet werden, erfolgt zur Erfüllung der nach der geschlossenen Nutzungsvereinbarung für das Kundenkonto von uns geschuldeten Leistung, Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DSGVO. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ist die Rechtsgrundlage für die Eingabe Ihrer Daten, bis zur Abgabe der Registrierungsanfrage gegenüber Beta Film und für alle nach der erfolgreichen Registrierung Beta Film freiwillig überlassenen Daten. Wir haben darüber hinaus ein berechtigtes Interesse an der Auswertung Ihrer Reaktion auf unsere über den geschützten Bereich zur Verfügung gestellten Inhalte, um unsere Kunden und Ihnen weitere passende Inhalte anbieten zu können.

        Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns dient zur Einrichtung und Bereitstellung Ihres Benutzerprofils sowie der Bereitstellung der Funktionen unseres geschützten Bereichs entsprechend den gültigen Nutzungsbedingungen.

      3. Dauer der Speicherung und Beseitigungsmöglichkeit

        Ihre Daten werden auf Servern von Flow Server in Deutschland gespeichert. Flow Server verwendet diese Informationen ausschließlich zur Bereitstellung des geschützten Bereichs in unserem Auftrag.. Eine eigenständige Nutzung der Daten durch Flow Server, etwa zur Kontaktaufnahme, sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

        Die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten des Kunden (Name, Firma, E-Mail-Adresse, Position) werden in eine interne Kundendatenbank überführt und nur für die von Beta Film zu erbringenden Leistungen im Rahmen des Kundenportals verwendet. Sollten darüber hinaus Daten von Ihnen überlassen werden, handelt es sich um freiwillige Angaben, die für denselben Zweck genutzt werden. Dritten ist ein Zugriff auf diese Kundendatenbank nicht gestattet. Die überlassenen Daten werden ebenfalls für die Erstellung von Angeboten im Rahmen einer Lizenzierung und im Einzelfall, nach vorheriger Anfrage und Freigabe durch den Kunden für Einladungen zu Veranstaltungen verarbeitet.

        Die auf den Servern sowie in der Kundendatenbank gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die von Ihnen uns zum Zweck der Registrierung übergeben wurden, ist dies dann der Fall, wenn die Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen wird. Nach Ihrem Widerruf werden alle hinterlegten Daten unter Beachtung etwaiger bestehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

        Die Löschung der Kundenkontos kann jederzeit unter der folgenden E-Mail-Adresse login@betafilm.com beantragt werden. Für die Beantragung der Löschung ist es gegebenenfalls erforderlich weitere Angaben zur Verifizierung anzugeben, welche im Rahmen der Registrierung des Kundenkontos erhoben wurden. Alternativ besteht die Möglichkeit über die Kontaktdaten unter Ziffer I und II die Löschung des Benutzerprofils zu beantragen. Für den Fall des Widerspruchs seiner Daten für die Nutzung des gesicherten Bereichs hat der Widerspruch die Wirkung einer Beendigung des eingegangenen Leistungsverhältnisses.

        Sie als registrierte Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen, indem Sie mit uns über login@betafilm.com Kontakt aufnehmen. Für den Fall, dass Sie eine weitere Verwendung Ihrer Daten für die Auswertung des geschützten Bereichs untersagen, kann dies zu einer Einschränkung unserer Leistungen führen. Wir weisen darauf hin, dass die Nutzung des geschützten Bereichs anschließend für Sie nicht mehr möglich ist.

  8. Websiteanalysedienste

    1. Matomo

      1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

        Wir nutzen auf unserer Website die Software Matomo, einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland (im Folgenden „Matomo“).

        Matomo verwendet so genannte "Cookies" oder „Third-Party-Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Ihrem verwendeten Endgerät (Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Website ermöglichen (siehe VI. Verwendung von Cookies). Werden Unterwebseiten unserer Webseite aufgerufen, so werden folgende Daten in von Matomo gesetzen Cookies

        1. _pk_id… (Gültigkeit: 13 Monate)
        2. _pk_ses… (Gültigkeit: 30 Minuten)

        gespeichert:

        1. die anonymisierte Proxy IP-Adresse (Client IP-Adresse des Gateways, gekürzt um das letzte Byte,
        2. die aufgerufene Unterwebseite und den Zeitpunkt des Aufrufs,
        3. die Seite, von der der Nutzer auf unsere Interview Suite gelangt ist (Referrer),
        4. welcher Browser mit welchen Plugins, welches Betriebssystem und welche Bildschirmauflösung genutzt wird,
        5. die Verweildauer auf unserer Webseite,
        6. die Seiten, die von der aufgerufenen Unterwebseite aus angesteuert werden.

        Durch die Anonymisierung der IP-Adresse tragen wir dem Interesse der Nutzer am Schutz personenbezogener Daten Rechnung. Diese Daten werden zu keinem Zeitpunkt dazu genutzt, den Nutzer unserer Webseite persönlich zu identifizieren und werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Die mit Matomo erhobenen Daten werden auf unseren in Deutschland gehosteten und zertifizierten Servern der domainfactory gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

      2. Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

        Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu statistischen Zwecken ist auf Basis Ihrer diesbezüglichen Einwilligung über unserem Cookiebanner Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

        Die durch den Einsatz von Matomo erhaltenen Informationen werden insbesondere verwendet, um die Verwendung unserer Website besser zu verstehen und ihren Inhalt, ihre Funktionalität und ihre Auffindbarkeit zu verbessern. Wir als Webseitenbetreiber haben ein Interesse an der Analyse Ihres Nutzerverhaltens, um unser Webangebot zu verbessern.

      3. Dauer der Speicherung

        Die Daten werden gelöscht, wenn sie für unsere Zwecke nicht mehr benötigt werden.

      4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

        Sie können der Erhebung, Speicherung und Nutzung von Informationen durch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die folgenden Wege widersprechen:

        1. Sie können der Speicherung der durch den Einsatz von Matomo gesetzten Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.
        2. Sie können Ihre Einwilligung in die Erfassung Ihrer Daten durch Matomo widerrufen, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

        Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie im Fall der Deaktivierung bzw. des Opt-Outs gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzen können.

  9. Plug-Ins & Tools

    Wir nutzen auf unserer Website Erweiterungen, Plug-Ins und Angebote von Drittanbietern zur einheitlichen Darstellung der Website sowie zur Anzeige von Karten-Inhalten. Dabei werden häufig personenbezogene Daten an die Drittanbieter weitergegeben oder automatisiert übermittelt. Im Folgenden werden Art, Umfang und Zweck dieser Verarbeitung von personenbezogenen Daten aufgelistet und erläutert:

    1. Verwendung von Google Maps

      1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

        Unser Internetauftritt verwendet die Funktionen der Google Maps API, der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google“), um geographische Informationen über unseren Standort für die Besucher dieses Internetauftritts Nutzer anzubieten.

        Durch den Einsatz von Google Maps und Ihren Besuch unserer Website, auf der das Plugin Google Maps eingesetzt wird, werden in der Regel Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert. Durch den Aufruf der Google Maps-Komponente auf unserer Website, speichert Google selbständig Cookies über Ihren Browser auf Ihrem Rechner oder mobilen Endgerät. Zusätzlich kann Google Ihre IP-Adresse sowie unsere Website, als Ausgangspunkt Ihrer Google Maps Anfrage, speichern und auswerten. Für nähere Informationen zu der Verarbeitung von Daten durch Google verweisen wir auf die Datenschutzhinweise von Google.

        Um einen eigenmächtigen und unkontrollierten Datenfluss ab dem Zeitpunkt Ihres Besuchs unseres Internetauftritts zu vermeiden, setzen wir die Einbindung des Plugins mit einer sogenannten 2-Klick-Lösung um, d.h. dass Google Maps erst Cookies setzen darf bzw. Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite erhält, wenn Sie aktiv auf das Plugin zum Anzeigen der Karte geklickt haben. Durch den Besuch unserer Website ohne Bestätigung Ihrerseits im Wege der 2-Klick-Lösung werden keine Daten an Google übermittelt.

      2. Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

        Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist auf Basis Ihrer diesbezüglichen Einwilligung durch die freiwillige Nutzung bzw. Klick auf die zur Verfügung gestellten Plugin-Inhalte Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

        Darüber hinaus liegen die genannten Verarbeitungszwecke in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Es ist für die verantwortliche Stelle wichtig, die Website attraktiv zu gestalten und die Interaktion mit den Besuchern und Kunden mit Hilfe des Plugins zu steigern. Durch die Verwendung von Google Maps wird die Funktionalität der Website verbessert.

      3. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

        Ihnen steht nach europäischem und deutschem Recht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung der Nutzerprofile beziehungsweise der Zuordnung zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den Plugin-Anbieter beziehungsweise direkt an Google wenden müssen.

        Sie können jedoch der Erhebung, Speicherung und Nutzung von Informationen durch Google jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Installation des von Google zur Verfügung gestellten Deaktivierungs-Add-ons widersprechen oder Ihre Browsereinstellung anpassen, damit eine Speicherung von Cookies nicht möglich ist.

        Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen des Betreibers finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

  10. Rechte der betroffenen Person

    Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber der verantwortlichen Stelle beziehungsweise dem Verantwortlichen zu:

    1. Auskunftsrecht

      Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

      1. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
      2. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
      3. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
      4. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
      5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
      6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

      Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

      Um Ihr Recht auf unentgeltliche Auskunft auszuüben wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum oder nehmen Sie Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten auf (vgl. Abschnitt I und II).

    2. Recht auf Berichtigung

      Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

    3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

      Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

      1. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
      2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
      3. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
      4. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

      Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

      Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

    4. Recht auf Löschung

      1. Löschungspflicht

        Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

        1. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
        2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a stützt, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
        3. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
        4. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
        5. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
        6. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
      2. Information an Dritte

        Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

      3. Ausnahmen

        Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

        1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
        2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
        3. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    5. Recht auf Unterrichtung

      Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

    6. Recht auf Datenübertragbarkeit

      Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

      1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO beruht und
      2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

      In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

      Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

    7. Widerspruchsrecht

      Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

      Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

      Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

      Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

      Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

      Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist das Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Hausanschrift, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Deutschland, Postanschrift: Postfach 606, 91511 Ansbach, Deutschland, weitere Informationen im Internet unter www.lda.bayern.de.

  11. Links zu anderen Internetseiten

    Diese Erklärung zum Datenschutz gilt ausschließlich für den Internetauftritt https://www.betafilm.com/privacy_policy. Die Internetseiten in diesem Auftritt können Links auf Internetseiten von Produkten der ACISO oder Dritter enthalten. Auf diese Internetseiten erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung nicht. Wenn Sie den Internetauftritt der Website verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzbestimmungen jeder Internetseite, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

  12. Sicherheit

    Wir treffen die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor einem unrechtmäßigen oder unbeabsichtigten Zugriff oder einer Löschung, Veränderung oder Verlust sowie gegen die unberechtigte Weitergabe zu schützen. Wir verschlüsseln Ihre Daten bei der Übertragung über unsere Website und nutzen sog. SSL- (Secure Socket Layer) bzw. TLS-Verbindungen (Transport Layer Security). Wir sichern unsere Website und unsere sonstigen Systeme und personenbezogene Daten durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen insbesondere gegen Verlust, Zerstörung, unbefugten Zugriff, Veränderung oder Weitergabe an Dritte ab.

  13. Verfügbarkeit und Änderungen

    Sie können diese Datenschutzerklärung unter https://www.betafilm.com/privacy_policy einsehen. Zudem können Sie diese Datenschutzerklärung speichern oder ausdrucken, indem Sie die entsprechenden Funktionen Ihres Browsers nutzen.

    Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern oder an gesetzliche Vorgaben anzupassen und bitten Sie daher, sich bei jedem Besuch unserer Website von der aktuellen Datenschutzerklärung zu überzeugen.

    Version: Mai 2021


Privacy policy www.betafilm.com

Beta Film GmbH attaches great importance to the protection of your privacy and your personal data as well as the required data security and therefore collects, processes and uses your personal data exclusively in accordance with the principles described below as well as the requirements of the EU General Data Protection Regulation and the Federal Data Protection Act applicable to Beta Film GmbH.

Content

  1. Name and address of the controller
  2. Name and address of the data protection officer
  3. Your personal data
  4. General information on data processing
  5. Hosting and provision of the website
  6. Use of cookies
  7. Communication
    1. E-mail contact
    2. Newsletter
    3. Login, registration and use of the protected area
  8. Website analytics services
    1. Matomo
  9. Plug-Ins & Tools
    1. Use of Google Maps
  10. Rights of the data subject
  11. Links to other websites
  12. Security
  13. Availability and changes
  1. Name and address of the controller

    The controller within the meaning of the EU General Data Protection Regulation ("GDPR") and other national data protection laws of the EU member states as well as other applicable data protection provisions for the operation of the website www.betafilm.com (hereinafter "website") is:

    represented by Jan Mojto (CEO); Moritz von Kruedener (Managing Director).

    (hereinafter referred to as the "Company" or "we").

    If you wish to object to the collection, processing or use of your data by us in accordance with this privacy policy, either as a whole or for individual measures, you can send your objection by e-mail or letter to the aforementioned contact details or to our data protection officer. You can also obtain information about your personal data at any time and free of charge using the above contact details.

  2. Name and address of the data protection officer

    The desginated data protection officer of the controller is:

    (hereinafter "DPO").

  3. Your personal data

    Personal data is any information relating to an identified or identifiable natural person (hereinafter "data subject"). When visiting our website, it is not necessary for you to provide us with personal data. We only collect personal data, such as your name, telephone number, postal and e-mail address, date of birth and telephone number, if you provide it to us voluntarily or if you have consented to its collection. For the technically required data, we refer to the execution under "V. Hosting and provision of the website" and "VI. Use of cookies".

  4. General information on data processing

    1. Scope of the processing of personal data

      We process personal data (hereinafter also referred to as "data") of data subjects, i.e. visitors to the website, via this website insofar as this is necessary to provide a functional website as well as our content and services. The processing of personal data of our users is regularly only carried out after the user has consented to the processing. An exception applies in cases where the processing of data is permitted by legal regulations, required for the performance of a contract or technically necessary.

    2. Legal basis for the processing of personal data

      Insofar as we obtain the consent of the data subject for processing operations involving personal data, Art. 6 (1) lit. a GDPR serves as the legal basis.

      When processing personal data that is necessary for the performance of a contract to which the data subject is a party, Art. 6 (1) lit. b GDPR serves as the legal basis. This also applies to processing operations that are necessary for the performance of pre-contractual measures.

      Insofar as the processing of personal data is necessary for the fulfilment of a legal obligation to which our company is subject, Art. 6 (1) lit. c GDPR serves as the legal basis.

      In the event that vital interests of the data subject or another natural person make it necessary to process personal data, Art. 6 (1) lit. d GDPR serves as the legal basis.

      If the processing is necessary to protect a legitimate interest of our company or a third party and the interests, fundamental rights and freedoms of the data subject do not outweigh the first-mentioned interest, Art. 6 (1) lit. f GDPR serves as the legal basis for the processing.

    3. Data deletion and storage period

      storage no longer applies. Storage may also take place if this has been provided for by the European or national legislator in Union regulations, laws or other provisions to which the controller is subject. Blocking of further data processing or deletion of data also takes place when a legally prescribed storage period expires, unless there is a need for further storage of the data for the performance of a contract.

  5. Hosting and provision of the website

    1. Description and scope of data processing

      During the mere informative use of the website, we only collect the personal data that your browser transmits to our server or provider and that are technically necessary for the purpose of displaying our website to you and ensuring its stability and security.

      We have commissioned the company domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning, Germany (hereinafter "domainfactory") for the hosting and technical provision of our website. We have concluded the required data processing agreement with domainfactory for commissioned processing in accordance with Art. 28 GDPR. According to this agreement, domainfactory undertakes to ensure the necessary protection of your data and to process it in accordance with the applicable data protection regulations exclusively on our behalf and in accordance with our instructions. You can find more information about domainfactory on the website: https://www.df.eu/.

      The following data in log files are processed by domainfactory for the hosting of the website:

      1. the type and version of browser used (if you have consented to transmission within your browser settings),
      2. the operating system,
      3. date and time of the server request,
      4. the domain of the accessed website,
      5. the status code of the website accessed,
      6. the website previously visited, (if you have consented to transmission within your browser settings),
      7. the IP address of the users.

      In addition, we have commissioned the service provider Flow Works GmbH, Reichenbach Str. 19, 80469 Munich, Germany (hereinafter "Flow Works") for the hosting and technical provision of our backend/protected area, insofar as it concerns the functions of the registration and login process for the protected area, the provision of information, materials (for example trailers, screeners and documents for the Film & TV area). We have concluded the required data processing agreement with Flow Works for processing on behalf in accordance with Art. 28 GDPR. According to this agreement, Flow Works undertakes to ensure the necessary protection of your data and to process it in accordance with the applicable data protection regulations exclusively on our behalf and in accordance with our instructions. For further information on Flow Works, please visit the website: https://www.flowworks.de/flownew/.

      The following data in log files are processed for the hosting of the protected area of Flow Works:

      1. the type and version of browser used (if you have consented to transmission within your browser settings),
      2. the operating system,
      3. Date and time of the server request,
      4. the IP address of the users.

      The data ((1) - (11)) is stored on servers hosted in Germany by domainfactory or Flow Works on our behalf. Domainfactory and Flow Works use this information for the specified purpose on our behalf. There will be no independent use of the data by domainfactory or Flow Works, nor will there be any unauthorised disclosure to third parties. This data is not stored together with other personal data of the user.

    2. Legal basis for data processing

      The legal basis for the temporary storage of the data and the log files as well as the involvement of technical hosting providers is Art. 6 (1) lit. f GDPR.

    3. Purpose of the data processing

      The temporary storage of the IP address by the system is necessary to enable delivery of the website to the end device used by the user. For this purpose, the user's IP address must remain stored for the duration of the session.

      The storage of all the above-mentioned information ((1) - (11)) in log files is done to ensure the functionality of the website. In addition, we use the data to optimise the website and to ensure the necessary security of our information technology systems. An evaluation of the data for marketing purposes does not take place.

    4. Duration of storage

      The IP addresses of users are alienated as soon as they are no longer required to achieve the purpose for which they were collected. This is the case at the end of the user's respective session. An assignment of the calling client is then no longer possible.

      The storage period of the log files at domainfactory or Flow Server for the purposes listed above is a maximum of 3 or 7 days.

    5. Possibility of objection and removal

      The collection of data for the provision of the website and the storage of the data in log files is absolutely necessary for the operation of the website. There is no possibility for the user to object.

  6. Use of cookies

    1. Description and scope of data processing

      Our website uses cookies. Cookies are text files that are stored in the internet browser or by the internet browser on the user's computer system. Cookies cannot run programs or transmit viruses to your computer. When a user calls up a website, a cookie may be stored on the user's terminal device. This cookie contains a characteristic string of characters that enables the browser to be uniquely identified when the website is called up again. Some of the cookies we use are deleted again at the end of the browser session, i.e. after you close your browser (so-called "session cookies"). Other cookies remain on your terminal device and enable us to recognise your browser the next time you visit the website, if you have consented to this.

      When calling up our website, we inform users about the use of analysis cookies by means of an information banner and have technically set up the consent required under data protection law for the setting of cookies for which consent is necessary. Except for technically necessary cookies, consent must always be given in advance for cookies to be set on your terminal device. The user is also referred to this privacy policy via the information banner. For the presentation and technical implementation of our cookie banner, we use the services of CloudFlare, Inc. 665 3rd St. #200, San Francisco, CA 94107, USA as well as the "Content Delivery Network" (CDN) of jsDelivr.

      In the following, we provide you with an overview of the cookies used, their validity period and the respective opt-out options. Furthermore, we would like to point out that you can withdraw your consent for the future at any time.

      If you allow us to use cookies through your browser settings, the following cookies, among others, may be used on our websites:

      1. Technically necessary cookies:

        We use cookies to make our website more user-friendly. Some elements of our website require that the calling browser can be identified even after a webpage change.

        In the following technically necessary cookies, on the one hand, the closing of the cookie banner is saved or your consent to the setting of analysis cookies is saved and, on the other hand, identification of the user is guaranteed when the webpage is called up:

        1. auth.strategy and auth.redirect: The two session cookies receive a randomly selected string that uniquely identifies the log data on the server. The ID is stored in the session cookie auth.redirect during the website visit and enables identification of the user when the page is called up. The use of cookies prevents registered and logged-in website visitors from having to log in again each time they change pages (validity: session).

        2. cookieconsent_status: Stores the interaction with our cookie banner or the consent to the setting of analysis cookies from Matomo Piwik (validity: 1 year).

        These cookies are transmitted to us each time a page is accessed, do not contain any personal data and are therefore not used for personal identification.

      2. Analysis cookies:

        We use cookies on our website that allow us to analyse the surfing behaviour of our users. In this way, search terms entered, the frequency of page views or the use of website functions can be analysed. The user data collected in this way is made anonymous by a technical precaution. Therefore, it is no longer possible to allocate the data to the user calling up the website. This anonymised data is not stored together with the users' personal data.

        Analysis cookies are used to improve the quality of our website and its content. Through the analysis cookies, we learn how the website is used and can thus continuously optimise our offer to the respective user. For a description of the cookies, how they work, their purpose and the options for objecting to them, we also refer you to the explanations under "VIII. Website analysis services".

      In addition, third-party providers may set so-called third-party cookies on your terminal device due to the use of various plugins and iFrames on our website. We implement all plugins used, e.g. for the integration of a Google Maps map, with a 2-click solution, i.e. the third-party providers can only set cookies or receive information about your visit to our website when you have actively clicked on the respective plugin. For a description of the cookies, how they work, their purpose and the options for objecting to them, please refer to "IX.1 Use of Google Maps". In addition, our newsletter provider may set further cookies on your end device due to the use of an iFrame on our website. For a description of the cookies, how they work, their purpose and the options for objecting to them, please refer to the information under "VII. 2 Newsletter".

    2. Legal basis for data processing

      The legal basis for the processing of personal data using technically necessary cookies (cf. (a)) is Art. 6 (1) lit. f GDPR.

      The legal basis for the processing of personal data using cookies for analysis purposes is Art. 6 (1) lit. a GDPR if the user has given his consent to this via our cookie banner.

    3. Purpose of the data processing

      The purpose of using technically necessary cookies is to enable the use of our websites for the users. Some functions of our website cannot be offered without the use of cookies. For these, it is necessary that the browser is recognised even after a webpage change. The user data collected through technically necessary cookies are not used to create user profiles.

      Analysis cookies are used to improve the quality of our website and its content on the basis of your consent. Through the analysis cookies, we learn how the website is used and can thus continuously optimise our offer. We refer to VIII. Website analysis services.

    4. Duration of storage, possibility of objection and deletion

      Cookies are stored on the user's computer and transmitted from it to our website. Therefore, you as a user also have full control over the use of cookies. By changing the settings in your internet browser, you can deactivate or restrict the transmission of cookies. Cookies that have already been stored can be deleted at any time. This can also be done automatically. If cookies are deactivated for our website, it may no longer be possible to use all functions of the website to their full extent.

      You can change your settings for the use of analytics cookies made via our cookie banner at any time here:

  7. Communication & Events

    1. E-mail contact

      1. Description and scope of data processing

        On our website, it is possible to contact us via an e-mail address provided. In all cases, the transmitted personal data of the user will be stored. The scope of the personal data processed as well as which personal date is processed in each individual case may vary depending on the correspondence. This includes in particular the following data:

        1. Your first and last name;
        2. Your address details (address, postcode, town);
        3. Your communication data (e-mail address, telephone number);
        4. resulting correspondence.

        Your data and the resulting correspondence will be processed exclusively by us. If necessary, the data will be forwarded to one of our partners in order to process your request. Beyond this, the data will not be passed on to third parties. The data is used exclusively for the conversation initiated by the user in order to contact you by telephone, post or e-mail regarding your enquiry.

      2. Legal basis for data processing

        The legal basis for the processing of data transmitted in the course of sending an e-mail is Art. 6 (1) lit. a GDPR. If the contact by the user aims at the conclusion of a contract, the legal basis for the processing is Art. 6 (1) lit. b GDPR.

      3. Purpose of the data processing

        The processing of your personal data voluntarily provided to us by e-mail serves is to process the contact and enquiries on your part about possible contract negotiations and discussions.

      4. Duration of storage

        The data is deleted as soon as it is no longer required to achieve the purpose for which it was collected. For personal data transmitted by e-mail, this is the case when the respective conversation with the user has ended. The conversation is terminated when it can be inferred from the circumstances that the matter in question has been conclusively clarified.

      5. Possibility of objection and removal

        The user has the possibility to withdraw his or her consent to the processing of personal data at any time. If the user contacts us by e-mail, he or she can object to the storage of his or her personal data at any time. In such a case, the conversation cannot be continued. The withdrawal can be made at any time via the contact details under I. and II. See also X. All personal data stored in the course of contacting us will be deleted in this case.

    2. Newsletter

      1. Description and scope of data processing

        It is possible to apply for an e-mail newsletter on our website or at https://www.betafilm.com/newsletter If you subscribe to our newsletter, we will use the data required and provided by you to send you our e-mail newsletter in accordance with the consent you have given. We send out newsletters at regular intervals to inform our subscribers about news, offers and information relating to the content and themes of our website and our current productions.

        When you register for an electronic newsletter, we process the following data in particular:

        1. Your e-mail address,
        2. Your first and last name,
        3. Your company,
        4. Information on whether you have consented or objected to receiving such communications, including the date and time.

        If you have registered for the newsletter, we collect, process and use the data you have provided exclusively for sending the newsletter. Only the e-mail address is required as mandatory information for requesting our newsletter.

        For the technical implementation of the mailing, your personal data will be transmitted to the service of the company The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (hereinafter "Mailchimp"), which processes the data provided for us as a processor within the meaning of Art. 28 GDPR while complying with the necessary data security measures. The contractual relationship was agreed on the basis of the EU standard contractual clauses. The data is used by Mailchimp exclusively for sending the newsletter and for evaluating the success of the newsletter. The agreement can be viewed at any time at https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/ Further information on Mailchimp can be found on the website: https://mailchimp.com/.

        Registration for the e-mail newsletter takes place via a double-opt-in procedure set up by the system. This means that after entering your data, you will receive an email with a confirmation link. This confirmation e-mail serves to authorise the receipt of the newsletter by the owner of the specified e-mail address. The e-mail address will only be included in the distribution list after confirmation. Stored are: Registration data, registration, confirmation, unsubscription time and IP address. The collection of this data is necessary in order to be able to trace any misuse of the e-mail address of the data subjects and to safeguard the controller.

        In order to further improve the offer via the newsletter, data on the use of our newsletter and your reaction to it are collected in order to create non-personal statistics. For this purpose, the newsletters sent contain so-called web beacons or tracking pixels (hereinafter "tracking measures"). The tracking measures are used to collect access status, the amount of data transferred, the number of openings and clicks, mailings received, browser, operating system and its interface. This information is assigned to your e-mail address and linked to a separate ID. With the help of so-called conversion tracking, it can also be analysed whether a predefined action (e.g. linking to an event) has taken place after clicking on the link in the newsletter.

        Mailchimp carries out the processing by setting cookies. The following cookies are set by Mailchimp to provide the registration form (integrated via an iFrame on our website), for newsletter tracking and for conversion tracking:

        1. _abck (validity: 1 year),
        2. bm_sz (validity: 1 hour),
        3. ak_bmsc (validity: 2 hours),
        4. bm_sv (validity: 1,5 hours),
        5. _AVESTA_ENVIRONMENT (validity: 1 year).

        In addition to the name, the cookies can be identified by the calling URLs list-manage.com and mailchi.mp.

      2. Legal basis for data processing

        The legal basis for the processing of the data transmitted in the course of the consent for the sending of the newsletter as well as for the temporary storage of the data for the evaluation of success is Art. 6 (1) lit. a GDPR. We have an interest in direct advertising and the evaluation of the success of your reaction to the contents of the newsletter in order to be able to successfully assert ourselves in the market.

      3. Purpose of the data processing

        The processing of personal data by us and our service provider Mailchimp serves us solely to process and send a newsletter and to evaluate the success of a respective newsletter. Anonymised statistics about your use of and reaction to our newsletter help us to better align our offers with the interests of our subscribers. This also constitutes the necessary legitimate interest in processing the data.

      4. Duration of storage

        Your data is stored on certified Mailchimp servers. Mailchimp uses this information to send and evaluate the newsletter usage on our behalf, as well as for service optimisation. Mailchimp does not use the data itself, for example to contact you, nor does it pass it on to third parties.

        The data is deleted as soon as it is no longer required to achieve the purpose for which it was collected. For the personal data that you have given us for the purpose of requesting and sending the newsletter, this is the case when the consent for processing has been revoked. After unsubscribing from the newsletter, all stored data will be deleted.

      5. Possibility of objection and removal

        You have the option to withdraw your consent to the processing of personal data for the receipt of the newsletter at any time. You can unsubscribe from the newsletter at any time. It can be done by sending an e-mail (beta@betafilm.com) to us or via a designated unsubscribe link in the newsletter.

    3. Login, registration and use of the protected area

      1. Description and scope of data processing

        On our website you have the possibility to register for our internal and protected area. Protected means that only a certain group of people can access this area on the basis of successful registration and that this area is protected from access by unauthorised third parties, i.e. non-registered users of the website, by means of the necessary technical measures. We offer registered customers in the protected area a confidential inspection as well as the use of information, materials, such as trailers and screeners, and documents for the area of film & television and new media for both the national and the international market (hereinafter together referred to as "content") as a basis for decision-making for possible licensing in these areas. Information and advance notices of Beta Film client events are also shared via the platform. This platform also provides designated representatives of press media with access to materials provided for press work.

        The following statements apply to the registration and use of the customer account. Separate privacy policies and conditions of participation apply to the registration for and implementation of events, which are made transparent as part of the respective registration for the event.

        Your registration is required for the use of certain contents and services within our protected area. For the provision of services within the protected area, we process the data provided by you during registration in order to create a profile for you in this area and to enable the technical requirements for registration. The profile creation serves to set up a registration and thus a use of all functions on our website:

        1. Registration

          For the use of the protected area, a one-time registration is necessary by providing the following data:

          1. First name* and last name*,
          2. Company details (company name*, position*, country*),
          3. Personal contact details* and a corresponding contact message*,
          4. Account information (email address*, password*).

          All information is required for registration.

          As part of the registration process, the customer can register for the Beta Film newsletter. For further information on data processing, please refer to section "VII.2 Newsletter".

          If you have registered, Beta Film collects, processes and uses the data you have provided exclusively for the provision of the protected area. Following your registration, you will receive a notification in your browser indicating that a confirmation email has been sent. Registration for the protected area takes place via a double-opt-in procedure set up by the system. This means that after you have entered your data, you will receive an e-mail with a confirmation link. This confirmation e-mail serves to authorise the entries by the owner of the specified e-mail address. Your profile will only be created after confirmation.

          In parallel, we receive information that you want to register on our website. Your specified personal contact must subsequently confirm the registration. When your personal contact confirms the registration, you will receive a message about the contact data provided. If we do not grant approval, the data you have provided will be deleted and you will still not be able to access all the functions of our website.

        2. Login

          If you then authenticate yourself to the protected area with your access data, it is necessary for us to process the data you have provided for verification. The data will not be stored.

          The following data is processed as part of this authentication:

          After logging in, you can use all the functions of our website and our protected area.

        3. Profile management and use of the protected area

          After successful login to the protected area, the registered user has the possibility at any time to provide further information (address, telephone number, interests, job titles and fields of work) on the individual profile page of the registered user in order to enable the user to be contacted personally by Beta Film employees and to be able to provide a personalised offer within the protected area.

          You also have the option of resetting your password at any time. You can request a password reset via the "Forgot Password" function and will then receive an e-mail with information on how to proceed.

        4. Offer optimisation

          Within the protected area, we provide our registered users with content for viewing and downloading. The content provided for viewing and downloading is free of charge for registered users. In order to be able to display the offer in our protected area in a way that is suitable and in line with the interests of our customers and to continuously improve it, data on viewing and downloads are collected and statistically processed. We store the total time a customer has spent in the protected area; the date of the last login; which programme pages, trailers, screeners and videos were viewed; how long the videos were viewed; which content was forwarded or downloaded.

          With the help of this information, we can track which of our contents provided via the protected area are of particular interest to you or our customers. This serves exclusively to provide the service agreed upon in the user agreement.

      2. Legal basis and purpose for data processing

        The legal basis for the processing of the data collected and processed by us in the context of the provision and use of the protected area is for the fulfilment of the service owed by us according to the concluded user agreement for the customer account, Art. 6 (1) lit. a and b GDPR. Art. 6 (1) lit. a GDPR is the legal basis for the entry of your data, until the submission of the registration request to Beta Film and for all data voluntarily provided to Beta Film after successful registration. We also have a legitimate interest in evaluating your reaction to our content made available via the protected area in order to be able to offer our customers and you further suitable content.

        The processing of personal data by us serves to set up and provide your user profile as well as to provide the functions of our protected area in accordance with the applicable terms of use.

      3. Duration of storage and possibility of disposal

        Your data is stored on Flow Server servers in Germany. Flow Server uses this information exclusively to provide the protected area on our behalf. Independent use of the data by Flow Server, e.g. for contact purposes, as well as forwarding to third parties is prohibited.

        The personal data of the customer provided during registration (name, company, e-mail address, position) are transferred to an internal customer database and are only used for the services to be provided by Beta Film within the framework of the customer portal. If additional data is provided by you, it is voluntary and will be used for the same purpose. Third parties are not permitted to access this customer database. The data provided will also be processed for the creation of offers within the scope of licensing and, in individual cases, for invitations to events after prior request and approval by the customer.

        The data stored on the servers as well as in the customer database will be deleted as soon as they are no longer required to achieve the purpose for which they were collected. For the personal data that you have given us for the purpose of registration, this is the case when the consent for processing is withdrawn. After your withdrawal, all stored data will be deleted in compliance with any existing legal retention periods.

        Die Löschung der Kundenkontos kann jederzeit unter der folgenden E-Mail-Adresse login@betafilm.com beantragt werden. Für die Beantragung der Löschung ist es gegebenenfalls erforderlich weitere Angaben zur Verifizierung anzugeben, welche im Rahmen der Registrierung des Kundenkontos erhoben wurden. Alternativ besteht die Möglichkeit über die Kontaktdaten unter Ziffer I und II die Löschung des Benutzerprofils zu beantragen. Für den Fall des Widerspruchs seiner Daten für die Nutzung des gesicherten Bereichs hat der Widerspruch die Wirkung einer Beendigung des eingegangenen Leistungsverhältnisses.

        The deletion of the customer account can be requested at any time at the following e-mail address login@betafilm.com In order to request the deletion, it may be necessary to provide further verification information that was collected during the registration of the customer account.

        Alternatively, it is possible to request the deletion of the user profile via the contact details under points I and II. In the event of an objection to his or her data for the use of the secure area, the objection shall have the effect of terminating the service relationship entered into.

        As a registered user, you have the option of objecting to the processing of personal data at any time by contacting us via login@betafilm.com. In the event that you prohibit further use of your data for the evaluation of the protected area, this may lead to a restriction of our services. We would like to point out that the use of the protected area will then no longer be possible for you.

  8. Website analytics services

    1. Matomo

      1. Description and scope of data processing

        We use the software Matomo on our website, a service of the provider InnoCraft Ltd, 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand (hereinafter "Matomo").

        Matomo uses so-called "cookies" or "third-party cookies". These are text files that are stored on your computer or the end device you are using (tablet, smartphone, etc.) and which enable an analysis of your use of our website (see VI. Use of cookies). If sub-websites of our website are accessed, the following data is stored in cookies set by Matomo

        1. _pk_id... (Validity: 13 months)
        2. _pk_ses... (Validity: 30 minutes)

        saved:

        1. the anonymised proxy IP address (client IP address of the gateway, shortened by the last byte,
        2. the sub-website accessed and the time of access,
        3. the page from which the user accessed our Interview Suite (referrer),
        4. which browser with which plugins, which operating system and which screen resolution is used,
        5. the length of time spent on our website,
        6. the pages accessed from the accessed sub-website.

        By anonymising the IP address, we take into account the interest of users in the protection of personal data. This data is never used to personally identify the user of our website and is not merged with other data. The data collected with Matomo is stored on our domainfactory servers, which are hosted and certified in Germany. It is not passed on to third parties.

      2. Purpose and legal basis for data processing

        The legal basis for the processing of personal data using cookies for statistical purposes, based on your consent in this regard via our cookie banner, is Art. 6 (1) lit. a GDPR.

        The information obtained through the use of Matomo is used in particular to better understand the use of our website and to improve its content, functionality and findability. As website operators, we have an interest in analysing your user behaviour in order to improve our website.

      3. Duration of storage

        The data is deleted when it is no longer required for our purposes.

      4. Possibility of objection and removal

        You can object to the collection, storage and use of information by at any time with effect for the future via the following channels:

        1. You can prevent the storage of cookies set through the use of Matomo by adjusting your browser software accordingly.
        2. You can withdraw your consent to the collection of your data by Matomo by clicking on the following link. An opt-out cookie will be set which will prevent the collection of your data during future visits to this website:

        However, we would like to point out that in the event of deactivation or opt-out, you may not be able to use all the functions of the website to their full extent.

  9. Plug-Ins & Tools

    We use extensions, plug-ins and offers from third-party providers on our website for the uniform presentation of the website and for the display of map content. In the process, personal data is often passed on to the third-party providers or transmitted automatically. The type, scope and purpose of this processing of personal data are listed and explained below:

    1. Use of Google Maps

      1. Description and scope of data processing

        Our website uses the functions of the Google Maps API, of Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (hereinafter "Google"), in order to offer geographical information about our location to visitors to this website.

        Through the use of Google Maps and your visit to our website, on which the Google Maps plugin is used, data is generally collected, processed and stored. By calling up the Google Maps component on our website, Google independently saves cookies via your browser on your computer or mobile device. In addition, Google may store and evaluate your IP address and our website as the starting point of your Google Maps request. For more information on the processing of data by Google, please refer to Google's privacy policy.

        In order to avoid an unauthorised and uncontrolled flow of data from the moment you visit our website, we implement the integration of the plugin with a so-called 2-click solution, i.e. Google Maps may only set cookies or receive information about your visit to our website if you have actively clicked on the plugin to display the map. By visiting our website without confirmation on your part by way of the 2-click solution, no data is transmitted to Google.

      2. Purpose and legal basis for data processing

        The legal basis for the processing of personal data on the basis of your consent in this regard by voluntarily using or clicking on the plug-in content provided is Art. 6 (1) lit. a GDPR.

        Furthermore, the aforementioned processing purposes are in our legitimate interest (Art. 6 (1) lit. f GDPR). It is important for the controller to make the website attractive and to increase the interaction with visitors and customers with the help of the plugin. The use of Google Maps improves the functionality of the website.

      3. Possibility of objection and removal

        According to European and German law, you have the right to object to the creation of user profiles or the allocation, whereby you must contact the plug-in provider or Google directly to exercise this right.

        However, you can object to the collection, storage and use of information by Google at any time with future effect by installing the deactivation add-on provided by Google or by adjusting your browser settings so that cookies cannot be stored.

        Further information and the applicable data protection provisions of the operator can be found at https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

  10. Rights of the data subject

    If your personal data is processed, you are a data subject within the meaning of the GDPR and you have the following rights vis-à-vis the controller:

    1. Right of access (Art. 15 GDPR)

      You may request confirmation from the controller as to whether personal data relating to you is being processed by us. If there is such processing, you can request information from the controller about the following:

      1. the purposes for which the personal data are processed;
      2. the categories of personal data concerned;
      3. the recipients or categories of recipients to whom the personal data concerning you have been or will be disclosed;
      4. the envisaged duration of the storage of the personal data relating to you or, if specific information on this is not possible, criteria for determining the storage duration;
      5. the existence of the right to request from the controller rectification or erasure of personal data or restriction of processing of personal data concerning the data subject or to object to such processing;
      6. the right to lodge a complaint with a supervisory authority
      7. where the personal data are not collected from the data subject, any available information as to their source
      8. the existence of automated decision-making, including profiling, referred to in Article 22(1) and (4) and, at least in those cases, meaningful information about the logic involved, as well as the significance and the envisaged consequences of such processing for the data subject;

      You have the right to request information on whether personal data concerning you is transferred to a third country or to an international organisation. In this context, you may request to be informed about the appropriate safeguards pursuant to Art. 46 of the GDPR in connection with the transfer.

      To exercise your right to free information, please contact us directly using the contact details in our imprint or contact our data protection officer (see sections I and II).

    2. Right to rectification (Art. 16 GDPR)

      You have a right to rectification and/or completion vis-à-vis the controller if the personal data processed concerning you are inaccurate or incomplete. The controller shall carry out the rectification without undue delay.

    3. Right to restriction processing (Art. 18 GDPR)

      You may request the restriction of the processing of personal data concerning you under the following conditions:

      1. if you contest the accuracy of the personal data concerning you for a period enabling the controller to verify the accuracy of the personal data;
      2. the processing is unlawful and you object to the erasure of the personal data and request instead the restriction of the use of the personal data;
      3. the controller no longer needs the personal data for the purposes of processing, but you need them for the establishment, exercise or defence of legal claims; or
      4. if you have objected to the processing pursuant to Art. 21 (1) GDPR and it has not yet been determined whether the legitimate grounds of the controller override your grounds.

      Where the processing of personal data relating to you has been restricted, those data may be processed, with the exception of their storage, only with your consent or for the establishment, exercise or defence of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of substantial public interest of the Union or of a Member State.

      If the restriction of processing has been restricted in accordance with the above conditions, you will be informed by the controller before the restriction is lifted.

    4. Right to erasure (Art. 17 GDPR)

      1. Obligation to delete

        You may request the controller to erase the personal data concerning you without delay and the controller is obliged to erase this data without delay if one of the following reasons applies:

        1. The personal data concerning you are no longer necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed.
        2. You withdraw your consent on which the processing is based pursuant to Art. 6 (1) lit. a and there is no other legal basis for the processing.
        3. You object to the processing pursuant to Article 21 (1) GDPR and there are no overriding legitimate grounds for the processing, or you object to the processing pursuant to Article 21 (2) GDPR.
        4. The personal data concerning you have been processed unlawfully.
        5. The erasure of personal data concerning you is necessary for compliance with a legal obligation under Union or Member State law to which the controller is subject.
        6. The personal data concerning you was collected in relation to information society services offered pursuant to Art. 8 (1) GDPR.
      2. Information to third parties

        If the controller has made the personal data concerning you public and is obliged to erase it pursuant to Art. 17 (1) GDPR, it shall take reasonable steps, including technical measures, having regard to the available technology and the cost of implementation, to inform controllers which process the personal data that you, as the data subject, have requested that they erase all links to, or copies or replications of, that personal data.

      3. Exceptions

        The right to erasure does not exist insofar as the processing is necessary

        1. to exercise the right to freedom of expression and information;
        2. for compliance with a legal obligation which requires processing under Union or Member State law to which the controller is subject or for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller;
        3. to establish, exercise or defend legal claims.
    5. Right to information

      If you have asserted the right to rectification, erasure or restriction of processing against the controller, the controller is obliged to communicate this rectification or erasure of the data or restriction of processing to all recipients to whom the personal data concerning you have been disclosed, unless this proves impossible or involves a disproportionate effort. You have the right to be informed of these recipients by the controller.

    6. Right to data portability

      You have the right to receive the personal data concerning you that you have provided to the controller in a structured, commonly used and machine-readable format. You also have the right to transmit this data to another controller without hindrance from the controller to whom the personal data has been provided, provided that

      1. the processing is based on consent pursuant to Art. 6 (1) lit. a GDPR and
      2. the processing is carried out by automated means.

      In exercising this right, you also have the right to have the personal data concerning you transferred directly from one controller to another controller, insofar as this is technically feasible. This must not affect the freedoms and rights of other persons.

      The right to data portability shall not apply to processing of personal data necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller.

    7. Right to object

      You have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of personal data relating to you which is carried out on the basis of Article 6(1) lit. e) or f) GDPR.

      The controller shall no longer process the personal data concerning you unless the controller can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms, or for the establishment, exercise or defence of legal claims.

    8. Right to withdraw the consent

      You have the right to withdraw your consent at any time. The withdrawal of consent does not affect the lawfulness of the processing based on consent before its withdrawal.

    9. Right to lodge a complaint with a supervisory authority

      Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your habitual residence, place of work or the place of the alleged infringement, if you consider that the processing of personal data concerning you infringes the GDPR.

      The supervisory authority to which the complaint has been lodged shall inform the complainant on the progress and outcome of the complaint, including the possibility of a judicial remedy under Art. 78 GDPR.

      The data protection authority responsible for us is the Bavarian State Office for Data Protection Supervision, address, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Germany, postal address: Postfach 606, 91511 Ansbach, Germany, further information on the Internet at www.lda.bayern.de.

  11. Links to other websites

    This privacy policy applies exclusively to the website https://www.betafilm.com/privacy_policy. The webpages on this website may contain links to Internet pages of Beta Film products or third parties. Our privacy policy does not extend to these webpages. When you leave the website, you are advised to carefully read the privacy statements of each and every web site that collects personally identifiable information.

  12. Security

    We take the necessary security measures to protect your personal data against unlawful or accidental access, deletion, alteration or loss and against unauthorised disclosure. We encrypt your data during transmission via our website and use so-called SSL (Secure Socket Layer) or TLS (Transport Layer Security) connections. We secure our website and our other systems and personal data through appropriate technical and organisational measures, in particular against loss, destruction, unauthorised access, modification or disclosure to third parties.

  13. Availability and changes

    You can view this privacy statement at https://www.betafilm.com/privacy_policy. In addition, you can save or print this data protection declaration by using the corresponding functions of your browser.

    We reserve the right to change this privacy policy from time to time or to adapt it to legal requirements and therefore ask you to check the current privacy policy each time you visit our website.

    Version: May 2021